Akademie für Trainer & Coaches - Eine Marke der BISW Gruppe
Innovative Präsenz- und Online Zertifikats-Ausbildungen seit mehr als 15 Jahren!

Blog

Herzlich willkommen in unserem Blog und viel Spaß beim Stöbern.

Hier erscheinen regelmäßig neue Beitrage. Es lohnt sich also von Zeit zu Zeit einmal vorbeizuschauen.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Neueste 5 Einträge

  • Berufswechsel mit 50+?
  • Der Traum vom eigenen Buch!
  • Realistisch bleiben - 3 Tipps!
  • Nein sagen!
  • 3 Tipps gegen Arbeitsstress!

12.11.2018

Content is king! - Teil 2

Heute haben wir den zweiten Teil unserer „Content is king! – Reihe“ mit drei weiteren hilfreichen Tipps rund um das Selbstmarketing als Trainer oder Coach für Dich!
Nachdem wir uns letztes Mal mit der Strategie und den Zielen Deines Content-Marketings beschäftigt haben, geht’s heute um die reine Produktion und Wahrnehmung Deiner Inhalte.

23112018_Content_Teil2_blog.jpg
4. Tipp: Contentplanung für Deine Zielerreichung!
Bevor Du wie wild damit beginnst Content ohne Ende zu produzieren, überlege stets welches Teilziel Du mit dem einzelnen Beitrag erreichen möchtest. So trägt ein regelmäßiger Blogbeitrag also z.B. zu mehr Traffic auf Deiner Website bei oder die Einführung einer regelmäßigen Post-Reihe auf Instagram stärkt beispielsweise die Bindung Deiner Follower an Dein Profil.
Nur wenn Du Dir darüber im Klaren bist, welcher Content welches Teilziel unterstützt, hast Du Deine Ziele jederzeit klar im Blick und verfolgst Deine Strategie konsequent.

Tipp 5: Wahrnehmung Deiner Inhalte!
Das Wichtigste für die Wahrnehmung Deines Contents ist, dass er überhaupt erstmal gefunden wird. Du kannst z.B. bei Instagram massenweise guten Content produzieren, aber Deine Followerzahl wächst nicht? Dann liegt es vielleicht daran, dass Du keine relevanten Hashtags für Deine Zielgruppe benutzt. Prüfe vor der Produktion von massenweise Content, ob Deine Inhalte gut auffindbar sind und Du all das Potential Deiner Social Media Plattformen auch ausnutzt.

Unser letzter Tipp Nr. 6: Verabschiede Dich von Dauer-Baustellen!
Wichtig für erfolgreiches Content-Marketing ist der Fokus. Verabschiede Dich also von Dauer-Baustellen wie z.B. Whitepapers oder Podcasts, wenn Du einfach keine Zeit hast sie zu produzieren und sie Deine Ziele nicht tatkräftig stützen. Es bringt niemandem etwas, wenn Du alle Jubeljahre einen Facebook-Post verbreitest, obwohl Deine Zielgruppe überhaupt nicht auf Facebook zu finden ist. Fokussiere Dich hier lieber auf wenige Kanäle und betreibe auch nur die Marketingaktivitäten, die Dich wirklich zum Ziel bringen!

Wir hoffen, dass Dir unsere insgesamt 6 Tipps für Dein erfolgreiches Content-Marketing als selbstständiger Trainer oder Coach geholfen haben. Schreibe uns doch einen Kommentar, das würde uns sehr freuen.

Admin - 17:01:05 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.


Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Deshalb sorgen unsere strengen Sicherheitsvorkehrungen dafür, dass Ihre Daten nicht in unbefugte Hände gelangen. Unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie mit einem Klick auf diesen Link