Akademie für Trainer & Coaches - Eine Marke der BISW Gruppe
Innovative Präsenz- und Online Zertifikats-Ausbildungen seit mehr als 15 Jahren!

Blog

Herzlich willkommen in unserem Blog und viel Spaß beim Stöbern.

Hier erscheinen regelmäßig neue Beitrage. Es lohnt sich also von Zeit zu Zeit einmal vorbeizuschauen.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Neueste 5 Einträge

  • Berufswechsel mit 50+?
  • Der Traum vom eigenen Buch!
  • Realistisch bleiben - 3 Tipps!
  • Nein sagen!
  • 3 Tipps gegen Arbeitsstress!

18.01.2019

Zeitfresser bei Führungskräften

Du bist Führungskraft und Dein Tag könnte gar nicht genug Stunden haben? Du arbeitest so viel Du kannst, aber trotzdem türmt sich die Arbeit auf Deinem Schreibtisch? Wir haben heute 3 kurze Tipps gegen Zeitfresser für Dich!

18012019_Businesstipp_Zeitfresser_blog.jpg

1. Tipp: Ordnen!
Es fliegen jede Menge lose Papiere und Ordner auf Deinem Schreibtisch herum und dazwischen suchst Du noch nach irgendeinem Deiner zahllosen Zettel mit Notizen? STOPP! Nimm Dir die Zeit und ordne das Chaos auf Deinem Schreibtisch und dazu zählt auch Dein PC-Desktop. Ordne alle Unterlagen am besten nach Status: „noch nicht begonnen“, „mitten im Prozess“ und „fast fertig“. Versehe jede Mappe mit einem Deckblatt oder Post-It, auf dem Du die Deadline oder den nächsten Schritt notierst. Wartest Du bei einem Projekt z.B. darauf, dass ein Kollege zuerst seinen Teil macht, versehe den Zettel mit „Weitermachen, wenn Tabelle von Bernd kommt“. So hast Du einen ersten Überblick über die Projekte, ohne tief in jedem Ordner nach dem derzeitigen Stand wühlen zu müssen. 

2. Tipp: Priorisieren!
Nachdem Du erstmal grundlegende Ordnung geschaffen hast, kannst Du nun anfangen die Projekte zu priorisieren. Welches Projekt benötigt nun besonders dringend Deine Aufmerksamkeit, da z.B. bald die Deadline ist? Welches Projekt kann noch warten? Lege Dir hier eine Liste an, nach welcher Reihenfolge Du die einzelnen Aufgaben abarbeiten möchtest – so musst Du keine Angst haben, etwas zu vergessen.

3. Tipp: Fokussieren!
Nun hast Du endlich alles geordnet und priorisiert und möchtest endlich zielführend arbeiten, aber dauernd wirst Du unterbrochen? Das liegt vielleicht daran, dass Du für alles der Ansprechpartner bist – delegiere hier einige Aufgaben an Dein Team und kontrolliere diese nur abschließend. Das raubt Dir nicht so viel Zeit, wie alles selbst zu erledigen und Du hast mehr Zeit für ebendiese Projekte, die Deine volle Power benötigen! Fokussiere also stets darauf, was unbedingt von Dir selbst erledigt werden muss und welche Aufgabenbereiche Deine Mitarbeiter übernehmen können.

Wir hoffen, dass Dir unsere Tipps gefallen haben und freuen uns über Dein Feedback!

Admin - 16:35:31 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.


Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Deshalb sorgen unsere strengen Sicherheitsvorkehrungen dafür, dass Ihre Daten nicht in unbefugte Hände gelangen. Unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie mit einem Klick auf diesen Link