Ihr Partner in der Trainer- und Business Coach-Ausbildung seit mehr als 15 Jahren!
Innovative Präsenz- und Online Zertifikats-Ausbildungen für Ihren beruflichen Erfolg!

Blog

Herzlich willkommen in unserem Blog und viel Spaß beim Stöbern.

Hier erscheinen regelmäßig neue Beitrage. Es lohnt sich also von Zeit zu Zeit einmal vorbeizuschauen.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Neueste 5 Einträge

  • Berufswechsel mit 50+?
  • Der Traum vom eigenen Buch!
  • Realistisch bleiben - 3 Tipps!
  • Nein sagen!
  • 3 Tipps gegen Arbeitsstress!

15.03.2019

Der Traum vom eigenen Buch!

Viele Trainer und Coaches haben den Traum vom eigenen Buch! Wir haben heute drei kleine Tipps und Tricks für Dich, wie Du Deinem Traum ein Stück näher kommst.

15032019_Businesstipp_Buch_blog.jpg

1. Realistisch bleiben!
Das Schreiben und Veröffentlichen eines klassischen gedruckten Buches bringt einen enormen Aufwand, sowohl zeitlich als auch finanziell, mit sich. Zuallererst muss ein Konzept geschrieben und danach ein passender (Fach-)Verlag gesucht werden, bevor es ans Schreiben und Veröffentlichen des Buches geht. So ein Prozess dauert gut und gerne schon mal bis zu zwei Jahren. Weiterhin investieren Verlage in die Vermarktung der Bücher unbekannter Autoren recht wenig. Das gesamte Marketing mit Mailings, Social Media Aufmerksamkeit und ähnlichem liegt also beim Trainer bzw. Coach selbst. All diese Punkte sollte man realistisch im Blick behalten. 

2. Plan B – Das E-Book!
Wir empfehlen erst einmal in kleineren Dimensionen zu denken. E-Books beispielsweise bringen eine enorme Menge an Vorteilen mit sich. Diese sind relativ schnell verfasst, da sie gut und gerne mal auch nur eine Art Leitfaden/Broschüre mit 30 bis 50 Seiten sein können. Außerdem finden potentielle Leser das E-Book sehr schnell online, wenn es passend vermarktet wird. Weiterhin überzeugt es meist durch einen relativ geringen Preis, da sich die Druckkosten gespart wurden. Dies überzeugt besonders Privatpersonen, die ja immerhin die Kunden der Trainer und Coaches darstellen. So überzeugen E-Books oftmals mit einer größeren Reichweite und damit einhergehenden Bekanntheit als klassische gedruckte Bücher von unbekannten Autoren. Außerdem kann man ja, wenn mit E-Books Erfolg erzielt und Bekanntheit aufgebaut wurde, immer noch ein klassisches gedrucktes Buch veröffentlichen. 

3. Vorhandenes Wissen nutzen!
Um den Inhalt für ein E-Book zu generieren solltest Du Dir zuerst einmal anschauen, welche klassischen Tipps Du in der Regel zuerst mit auf den Weg gibst. Notiere Dir diese und verarbeite sie später, detaillierte erklärt, in Deinem E-Book. Eventuell gibt es auf Deiner Website ja bereits kostenlose Whitepaper für Interessierte zum Download. Schaue auch diese durch und suche nach Potential sie zu einem E-Book auszubauen. 
Sicherlich verfügst Du noch über jede Menge zahlreiches Material, das den potentiellen Kunden einen Mehrwert bieten würde, aber bis jetzt noch nicht verwendet wurde. Bereite es auf und verwende es, um Kapitel in Deinem E-Book mit hilfreichen Tipps zu füllen. 

Extratipp für die Gestaltung: Suche Dir einen Grafiker, der Dein E-Book gestaltet. Mache es z.B. etwas persönlicher, indem Du Fotos von Dir beim Training bzw. Coaching einbringst. So können die potentiellen Kunden direkt eine Verbindung zu Dir aufbauen. Weiterhin sollte es sich an den Farben Deiner CI (Corporate Identity), also dem Unternehmensdesign, orientieren.

Wir hoffen, dass Dir unsere Tipps gefallen haben und freuen uns auf Dein Feedback in den Kommentaren!

Admin - 08:02:09 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.


Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Deshalb sorgen unsere strengen Sicherheitsvorkehrungen dafür, dass Ihre Daten nicht in unbefugte Hände gelangen. Unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie mit einem Klick auf diesen Link